Balladenwettstreit 2018

veröffentlicht um 28.02.2019, 06:04 von Uwe Schwartz
Pia Schulz liest sich an die Spitze

„Es war wirklich sehr knapp und die Punkte liegen nur hauchdünn auseinander“, sagte Jurymitglied Cornelia Draeger. In zwei Runden wurden Lesetechnik, Interpretation und Textauswahl beachtet. Doch es konnte nur ein Schüler gewinnen und sich für den Landes-entscheid in Magdeburg qualifizieren.

Dies gelang der elfjährigen Pia Schulz aus Burg. Freudig nahm die Schülerin des Burger Roland-Gymnasiums die Urkunde entgegen. Sie sei froh, dass sie gewonnen habe und das, obwohl sie durchaus etwas aufgeregt gewesen sei, erzählte Pia. Auf die Frage, was sie sich für Chancen bei dem Landesentscheid mache, sagte sie: „Ich hoffe einfach das Beste und werde ehrgeizig an die

Sache rangehen.“ Doch auch die anderen sieben Vorleser haben ihre Sache gut gemacht und gingen nicht leer aus. So freuten sich die Schüler über Urkunden und neuen Lesestoff. 




Comments